Archiv für das Tag 'form'

Google kennt uns aber ganz schön gut - Google AdPlaner

25. Juni 2008

Google Ad Planner LogoUnd schon wieder Gooooooogle. Diesmal mit dem Google Ad Planner. Wieder ein neues “Beta-Projekt” von , welches wohl auch die Daten aus Trends exzessiv nutzt. Fragt sich nur woher die ganzen Daten nimmt, die dort Werbetreibenden so angeboten werden….

Den ganzen Beitrag lesen »

Schöne Forms mit Uni-Form gestallten

25. Juni 2008

Uni Form LogoDas Uni-Form “Package” ist eigentlich nichts weiter als eine ansammlung von fertigen -Anweisungen, Bildern und ein bisschen . Hört sich simpel und einfach an, bringt aber eine ganze Menge, wenn es darum geht schnell und einfach sehr ansprechende ’s zu basteln.

Egal ob , Hervorhebung des activen Elements oder oder oder…. Vieles ist standardmäßig schon dabei. Wer noch mehr braucht kann Uni- auch mit weiteren Plugins erweitern.

Den ganzen Beitrag lesen »

Google (mal wieder…) oder Google Trends

22. Juni 2008

google-trends Google (mal wieder...) oder Google TrendsUnd da ist schon wieder ein alter Bekannter in aller Munde. Frisch aus der Anwendungsschmiede ist Trends eingetroffen. Zwar noch im Beta-Stadium in den Labs, aber es liefert trotzdem schon gute Daten. Mit Trends wird sich wohl eine gute Alternative zu .com etablieren. Ein nette Sache, bei der man also gespannt sein darf, wie es sich entwickelt. Für alle die noch mehr Informationen möchten: auf Golem.de gibt’s mehr.

Den ganzen Beitrag lesen »

Ein Socialnetwork in einer Stunde oder “Community Engine”

22. Juni 2008

community Ein Socialnetwork in einer Stunde oder Community EngineWer kennt sie nicht, die “guten alten” Communities wie Facebook, StudiVZ, Lokalisten und und und…
Immer mehr Plattformen werden aus dem Boden gestampft. Damit das Rad nicht jedes mal neu erfunden wer muss, sondern mann sich auf die Entwicklung von wirklich innovativen Features für SocialCommunties konzentrieren kann, bietet Bruno Bornsztein auf seiner Website ein Community-Plugin für Ruby on Rails an.

Den ganzen Beitrag lesen »

Monitoring von Webanwendungen

22. Juni 2008

monitorus-300x268 Monitoring von WebanwendungenWer mit dem Gedanken spielt die von nachzuvollziehen oder Informationen über CPU, RAM und Netzwerklast zu ermitteln, sollte sich einmal den kostenlosen Dienst von mon.itor.us anschauen.
Dier vollig kostenlose Dienst bietet drei verschiedene Möglichkeiten, welche das Leben eines Webmasters einfacher machen dürften…

Den ganzen Beitrag lesen »